Vorsicht – Studie

Vorsicht – Studie

Klingt fast wie „Vorsicht Stufe“ 😊

Und so ähnlich betrachte ich es mittlerweile. Du kannst gehörig stolpern dabei.

Zunächst einmal, was sind Studien überhaupt?

In Wikipedia heißt es:

Wissenschaftlich, als Kurzform:

  • Studie, Erforschung eines Untersuchungsgegenstandes, siehe Wissenschaftliche Publikation
  • Fallstudie, Unterrichtsmethode oder sozialwissenschaftliche Forschungsmethode
  • Feldstudie, systematische Beobachtung unter natürlichen Bedingungen
  • Laborstudie, Testen einer Arbeitshypothese mithilfe Laborexperimenten
  • klinische Studie, Erhebungsform in der evidenzbasierten Medizin und klinischen Forschung

Es gibt also mehrere Arten von Studien, wobei meist nur von „Studie“ gesprochen wird. Über die einzelnen Unterschiede darf sich jeder selbst informieren.

Für mich von Bedeutung ist der Hintergrund einer Studie in Sachen Ernährung:

  • wer hat sie in Auftrag gegeben
  • wer bezahlt sie
  • was genau wird getestet
  • werden Probanden wissenschaftlich untersucht und begleitet oder werden deren Angaben genommen (ohne zu wissen, ob sie wahr sind)
  • welches Ergebnis dient dem Geldgeber

Es gibt viele Studien, die in den Schubladen landen, da sie das gewünschte Ergebnis nicht liefern. Andere werden publiziert und öffentlich gemacht, wenn eben dies der Fall ist. Was nicht heißt, dass jede Studie, die veröffentlicht wird falsch oder manipuliert ist.

Für mich ist hier wichtig, dir aufzuzeigen, bei Studien sehr achtsam zu sein, wenn es ums Abnehmen geht, um Gesundheit mit einem Schluck XY, einem Pulver, einer Pille, Vitamine etc. Es klingt immer alles so logisch und wahr, die „Übermittler“ (ich nenn sie einfach mal so) sind sehr überzeugend, dass es einfach stimmen muss. Vor allem, wenn scheinbar das selbst gesteckte Ziel dadurch in greifbare Nähe kommt, oder wenn ich „gewarnt“ werde und mich dadurch nicht mehr selbst darum kümmern muss. Da vergisst man schnell mal genauer hinzusehen. Aus Freude, endlich was gefunden zu haben, das hilft, einfach ist und sogar noch schmeckt. Und das Beste daran, ich kann alles Bisherige beibehalten. Prima oder?

Wie werden Studien erstellt?

Eine Studie zu erstellen ist gar nicht so schwer. Ich verlinke dir ein Video, in dem du genau siehst, wie einfach es sein kann.

Hier das Video von ZDF 2015 zum Abnehmen mit Schokolade (wär ja echt der Hammer oder? 😊)

Dieses Video auf YouTube ansehen.
Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Google weitergegeben.

Studien immer genau untersuchen

Also künftig immer genau hinsehen, wer was warum veröffentlicht. Leider geht es sehr oft nur ums Geld, und dabei sind viele Mittel recht. Vor allem die Werbung ist perfekt darin, uns zu suggerieren, was wir alles möchten, dazu in einem anderen Beitrag mehr.

Hier noch ein Artikel über eine Studie und deren Hintergründe. Wirklich sehr lesenswert und informativ. Für mich ist das eigene Wissen und das erkennen sehr wertvoll gewesen. Zu oft habe ich einfach etwas geglaubt, weil es sich „logisch“ angehört hat. Hat nicht immer gut getan, gehörte wohl aber zu meinem Weg.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/artikel/medizin-forschung/vitaminluege-ia

Deshalb bleibe achtsam und stecke lieber erst etwas Zeit in Recherche, als Geld in den Eimer. Du könntest dir nicht nur Geld, sondern auch Enttäuschung, Frust und ggf. Schlimmeres ersparen.